Category: Candyfloss' Corner


Glaubensfragen

November 21st, 2009 — 8:13pm

W.W.J.D. – bestimmt seid ihr in den 90ern auch dem einen oder anderen Zeitgenossen mit diesem marineblauen Armband über den Weg gelaufen. Dieses ominöse Armband mit der noch ominöseren weiss eingestickten Abkürzung. Continue reading »

1 comment » | Candyfloss' Corner

Used-Look und andere Seelenlosigkeiten

September 2nd, 2009 — 9:29pm

Wir schreiben das Jahr 2005. Es ist ein Winter wie er winterlicher nicht sein könnte und ich sitze in der Philharmonic Hall in Liverpool und lausche andächtig den Klängen von Sigur Ros. Continue reading »

1 comment » | Candyfloss' Corner

Das Pet Shop Boys-Prinzip

Juli 15th, 2009 — 5:04pm

Auf den Zehenspitzen stand ich vor dem Badezimmerspiegel. Ich hatte mich zuvor kopfüber geworfen, mein Haar verwuschelt und damit eine Frisur erzielt welche man, wäre man britisch, „windswept and interesting“ nennen würde. Und ich hatte im geheimnisvollen Kistchen meiner Mutter nach dem Objekt meiner Begierde gekramt. Erfolgreich. Der kirschrote Lippenstift steckte nun zwischen meinen viel zu kleinen Fingern und bewegte sich zitternd auf meinen Mund zu. Und während ich mich damit buchstäblich anmalte, geschah etwas ganz und gar Magisches. Ich, acht Jahre alt, betrachtete mich im Spiegel und wusste, dass mit diesem Stift einfach alles möglich wurde. Continue reading »

1 comment » | Candyfloss' Corner

Candyfloss’ Corner: 15 Minuten Ruhm

Juni 19th, 2009 — 2:42pm

Schon mal 3% hungrig gewesen und diesen Hunger mit einem Gin Tonic weggespült? Mach ich jeden Tag so. Kommt mit zehn Pfund pro Tag günstiger als so manches andere hier. Ausserdem macht er mich einfach glücklicher. Nicht ganz so glücklich wie ins Kino oder in mein Stammpub, das „danzz“, zu gehen versteht sich. Ihr müsst wissen, dass ich im „danzz“ vor gut vier Wochen meinen Freund kennen gelernt habe. Nun…“kennen gelernt“ ist in dem Fall wohl das falsche Wort. Ich habe mich entschieden ihm, statt den drei anderen Typen die ich zur Auswahl hatte, einen Antrag zu stellen. Ja, ihr habt richtig gelesen, einen Antrag hab ich ihm gestellt. Continue reading »

1 comment » | Candyfloss' Corner

Back to top